Benke bei Facebook Benke bei youtube Benke bei google Newsletter bestellen
Der Benke Newsletter

PVC Böden

PVC-Boden reinigen: Vorgehensweise

Groben Schmutz wie Krümel oder Steinchen usw., sollten Sie zunächst mit dem Staubwischer (Staubi) oder mit dem Staubsauger entfernen, da sonst Kratzer auf der Bodenfläche entstehen können.
Danach können Sie den Boden einfach feucht wischen mit Mopp
Verwenden Sie keine Schmierseife, keine Wachsmittel und keine Reinigungsmittel mit Acrylanteilen.
 
Schmierseife
Rutschgefahr wenn der Boden nass wird.

Wachsputzmittel
Strichbildung auf dem Boden, Schmutzeinschlüsse im Wachs bei jedem wischen.
Braucht öfter Grundreinigung.

Acrylreinigungsmittel
Schmutzeinschlüsse im Acryl bei jedem Wischen. Braucht aufwendige Grundreinigung

 


Diese Reinigungsmittel bauen bei jeder Reinigung Schichten auf die sie wieder mühsam grundreinigen müssen. Verwenden sie synthetische Reinigungsmittel (Alco Star)
Diese geben einen Pflegefilm, der beim nächsten wischen wieder gelöst und erneuert wird. 
Grundreinigen; Sollten schon alte Putzmittelfilme auf dem Boden sein, braucht es eine Grundreinigung. Nehmen Sie ein Grundreinigungsmittel  (Multinet)  und verdünnen sie es mit der stärksten Konzentration die auf dem Gebinde steht. Nehmen sie eine Bürste und fegen den Boden. Durch häufiges wasserwechseln mit einem Mopp wird der Schmutz entfernt. Grossflächen werden mit einer Maschine und Wassersauger bearbeitet. PVC ist ein synthetischer Belag aus Polyvinylchlorid  (PVC) Weichmachern, Füllstoffen und Farbpigmenten Homogene PVC-Beläge bestehen aus einer oder mehreren Schichten mit der gleichen Zusammensetzung.