Benke bei Facebook Benke bei youtube Benke bei google Newsletter bestellen
Der Benke Newsletter

Küchenreinigung

Küchenreinigung
 


Chromstahl reinigen
 
chromstahl

Für leichte Verschmutzungen mit einem feuchten Microfaser Allzwecktuch und etwas Spülmittel vorreinigen, danach mit dem Microfaser Gschirrtuch oder Allzwecktuch nachtrocknen.

Bei starken Verschmutzungen und Kalkflecken, Benke Putzstein mit dem mitgeliefertem gelben Schwamm auftragen.

Den Chromstahl mit klarem Wasser mehrmals nachspülen und mit dem Microfaser Geschirrtuch oder Allzwecktuch nachtrocknen.
 
die-geeigneten-produkte
 
putzstein
microfaser-allzwecktuch
 
Geschirrtuch
Putzstein
Microfaser Allzwecktuch
 


Kalk entfernen
 
kalk-entfernen

Das Sieb vom Wasserhahnen abschrauben und in einem Gefäss mit Alpolan Kalkentferner einlegen.
Ca. eine halbe Stunde einwirken lassen und mit klarem Wasser gut nachspülen. Vorgang wiederholen, falls noch Kalkreste vorhanden sind. Das Sieb wieder einsetzen.   

Für den Wasserhahn etwas Alpolan pur auf einen Schwamm geben und den Wasserhahn damit abreiben, danach mit klarem Wasser spülen.
Den Wasserhahn mit Geschirrtuch oder Allzwecktuch nachtrocken.
 
die-geeigneten-produkte
schwamm
 
Alpolan
     Geschirrtuch
Schwamm
 
 


Abfluss reinigen
 
abfluss-reinigen

Ca. 1/2 Liter Abflussreinger pur in den Abfluss giessen.
Mindestens 1 Stunde einwirken lassen.
Anschliessend mit reichlich Wasser nachspülen.

Bei starker Verstopfung Abflussreiniger länger einwirken lassen und anschliessend mit Wasser nachspülen.

Siphons die erfahrungsgemäss oft verstopfen, können präventiv alle vier Wochen mit ca. ¼ Liter behandelt werden.


 
die-geeigneten-produkte
abflussreiniger
Siffolex

 
Dampfabzugshaube reinigen
dampfabzugshaube-reinigen
  1. Einsätze des Dampfabzuges entfernen und grosszügig über dem Lavabo mit Multinet Fettentferner begiessen.
  2. Einwirken lassen. In der Zwischenzeit Multinet Fettentferner auf eine Schwamm geben und den festmontierten Dampfabzug damit einschäumen.
  3. Das Fett löst sich, danach mit Microfasertuch mehrmals nachwischen, bis keine Rückstände des Multinets mehr vorhanden sind.
  4. Die Einsätze mit einem Schwamm abreiben und das gelöste Fett entfernen. Dann die Einsätze mit klarem Wasser spülen. Vorgang wiederholen falls noch Fett vorhanden sein sollte.
  5.  Die Einsätze wieder einsetzen und den Dampfabzug 5 Minuten anstellen.
 die-geeigneten-produkte
fettentferner
microfaser-allzwecktuch
Multinet
Putzschwamm
Microfaser Allzwecktuch
 


Backofen reinigen
dampfabzugshaube-reinigen
  1. Grillreiniger ohne zu verdünnen aufsprühen oder mit Lappen gleichmässig auftragen. Achtung tragen Sie Handschuhe!
  2. Einwirken lassen.
  3. Mit Schwamm oder Microfasertuch bearbeiten und mit Wasser nachwaschen.
  4. Gegenstände, die mit Lebensmittel in Berührung kommen, vor Gebrauch mit Wasser abwaschen.
      Nicht verwenden auf Aluminium und katalytisch selbstreinigende Öfen.
 die-geeigneten-produkte
fettentferner
schwamm
microfaser-allzwecktuch
 Fornol
Schwamm
   Microfaser Allzwecktuch
 


Kaffeemaschine entkalken
Kaffeemaschine
Wenn der Durchlauf nur noch tropfend kommt oder stark verlangsamt ist, dann müssen Sie Ihre Kaffemaschine entkalken.
  1. Füllen Sie 500 ml Wasser mit 100 ml Calc Clean zusammen in den Wassertank der Kaffeemaschine.
  2. Ohne Einwirkzeit durchlaufen lassen und Gerät gründlich nachspülen.
Falls Ihre Maschine ein automatisches Entkalkungsprogramm besitzt, konsultieren Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihrer Kaffemaschine.
 die-geeigneten-produkte
entkalken
Calc Clean

 

Glaskeramik reinigen

Reinigung und Pflege von Glaskeramik und Induktionsfelder
Das sauberhalten von Glaskeramik-Herden gelingt am besten wenn nach dem Kochen die Herdplatten sofort geputzt werden.
Auch Kalkflecken lassen sich mühelos entfernen mit dem Putzstein, sollte jedoch erst gemacht werden wenn die Herdplatten abgekühlt sind.
Den Schwamm anfeuchten und über den Putzstein reiben. Es bildet sich Schaum, mit dem die Glaskeramikfelder behandelt werden können.
Danach die Fläche mit Wasser nachspülen und trocknen.
Der Benke Putzstein eignet sich sehr gut für hartnäckigen Schmutz bei Glaskeramik-Herdplatten oder Induktionsfelder.
Für eingebrannten Schmutz gibt es von Benke den Glasschaber von Unger.

 
Beschädigungen können auftreten wenn
  • Gewürzgläser runterfallen (Glasbruch)
  • für die Oberfläche Messer, Stahlwolle oder raue Schwämme verwendet werden
  • zuckerhaltige Speisen auf die Oberfläche gelangen (Löcher im Glas)
Schadenbilder auf Glaskeramik
  • silberne Abreibsppuren kommen von Aluminium-Kochtöpfen
  • helle Flecken oder Verblassungen kommen von eingebrannten Resten von Reinigungsmitteln
  • dunkle Flecken oder Verblassungen von eingebrannten Kalkablagerungen
Pflege und Wartung von Glaskeramik Kochfelder
  • Trocknen Sie feuchte Topfböden vor dem Gebrauch ab
  • Verwenden Sie möglichst kein Kochgeschirr aus Aluminium
  • keine wackeligen, nach innen gewölbte Töpfe und Pfannen verwenden
  • am Boden sollen keine scharfen Rillen, Ränder oder Wölbungen sein
Reinigung spezieller Substanzen
Milch 
Bei überkochter Milch die Pfanne vom Glaskeramik-Kochfeld nehmen. Angebrannte Rückstände können im heissen Zustand der Herdplatten
mit dem Reinigungsschaber entfernt werden. Nach dem Abkühlen, die Kochfläche mit dem Putzstein reinigen und mit einem
sauberen Tuch trockenreiben.
Speisen mit hohem Zuckergehalt (z.B Konfitüre)
Solange die Kochfläche noch heiss ist, sofort mit dem Schaber entfernen. Zucker karamelisiert bei ca. 200 Grad. Beim Abkühlen zieht sich das
klebende Karamell wieder zusammen. Glaskeramik hat dagegen die Eigenschaft, sich weder auszudehnen noch zu schrumpfen. Daher kann das abgekühlte Karamell beim Entfernen sehr kleine Oberflächen-Defekte, auf der Oberfläche hinterlassen. Solche Ausmuschelungen sind nur Sichtbar, der technische Gebrauch wird dadurch nicht beeinträchtigt.
die-geeigneten-produkte
Glasschaber
putzstein
microfaser-allzwecktuch
Glasschaber
Geschirrtuch
Putzstein
Microfaser Allzwecktuch