Benke bei Facebook Benke bei youtube Benke bei google Newsletter bestellen
Der Benke Newsletter

Holzböden

Parkett/Holzbodenreinigung


Trockenreinigung

Staub und Kieselsteine verursachen unschöne Kratzer auf dem Boden. Durch Möbelschieben oder begehen mit Schuhen kommt es zu einer Schleifwirkung. Staub und Schmutzteile können Sie allerdings leicht mit einem Fliesstuch (siehe Video Staubwischsystem unten) oder dem Staubsauger entfernen. Mit dem Staubsauger kann leicht der Boden zerkratzt werden. Sie sollten eine entsprechend weiche Aufsatzbürste verwenden.

Der grosse Vorteil an unserem Staubsystem ist, dass Sie mit diesem Gerät auch unter die Möbel kommen. (Staub ist ein grosser Keimträger)


 

Feuchtreinigung

 


 
Alco Star kann auch auf Plättliböden, Granit oder Marmor verwendet werden, so haben Sie nur ein Bodenreinigungsmittel für alle Böden.
Sollten Sie auf Ihrem Parkettboden Flecken haben wie z.Bsp. Kerzenwachs, Schuhcreme oder Fett, so entfernen Sie diese behutsam mit einer gleichmässigen Mischung 1:1 aus Orangenreiniger und Wasser. Nehmen Sie dazu ein Microfasertuch oder Schwamm mit weissem Scotch. Wischen Sie im Anschluss den Boden mit Alco-Star auf.

Reinigungsgeräte/Mop
Benke bietet günstige und leicht zu handhabende Reinigungsgeräte an. Speziell für den Parkett (und Laminat) haben wir den Parkettmopp entwickelt.

die-geeigneten-Produkte
Bodenreiniger
Mop
Bodenreiniger
Mopp
Moppgerät
Staubwischsystem
Orangenreiniger
Staubwischsystem
Orangenreiniger Konzentrat
Microfasertuch

Wichtige Pflegetipps für Parkett und Laminatböden
1. Schmutzfangmatten im Eingangsbereich auslegen, um Schmutz und vor allem feinen Sand und Steinchen von draußen abzufangen.
2. Das wichtigste bei der Parkettreinigung ist das Staubwischen. Durch Staub und Grobschmutz entstehen unschöne Kratzer.
Beim Staubsaugen von Parkettböden benutzen Sie den Bürstenkranz Ihres Staubsaugers, um hässliche Kratzer im Boden zu vermeiden. Besser verwenden Sie ein Fliesstuchhalter mit Fliesstuch.
3. Beim Möbel verschieben Socken oder Tuch über die Möbelfüße ziehen oder Möbel tragen, um Kratzer zu vermeiden.
4. Kratzspuren auf dem Parkett lassen sich mit Filzgleitern oder Teppichresten unter Stuhl- und Tischbeinen vermeiden.
5. Bitte wischen Sie Ihre Böden stets nur nebelfeucht mit einem gut ausgewrungenen Mopp, um ein Aufquellen des Bodens zu vermeiden.
6. Vermeiden Sie ein Ueberdosieren von Reinigungsmittel. 1dl. auf 8Lt. Wasser reicht.
7. Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort auf bevor sie durchnässen und ins Holz eindringen
8. Dunkle Absatzstriche von Schuhen auf Parkettböden lassen sich einfach mit Orangenreiniger entfernen. 1:1 mit Wasser verdünnen und mit Microfasertuch oder Schwamm (nur mit weissem Scotch) entfernen. Anschliessend Parkett mit Alco-Star nebelfeucht durchwischen. Verwenden Sie Keine Scheuermittel, aggressive Reinigungsmittel oder einen Dampfsauger da diese sowohl die Schutzschicht als auch das Holz selber angreifen und beschädigen.